Allzeit bereit. Der Passat Alltrack.

Ein Pfadfinder auf Rädern: Der Passat Alltrack ist mit den Offroad-Fähigkeiten seines Schlechtwegefahrwerks auch abseits von Autobahn und Stadt für nahezu jede Unternehmung bestens gerüstet. Aber nicht nur das. Dank seiner intuitiv bedienbaren Funktionen wird das Fahren im Passat Alltrack gleichzeitig zu einem besonders komfortablen Erlebnis. On- und Offroad.

Der Passat Alltrack hat viele Highlights. Hier schon mal drei auf einen Blick:

Passat Variant schematische Darstellung des «Travel Assist» mit mehreren Sensoren

Travel Assist

Hält für Sie die Spur. Und die anderen auf Abstand.

4MOTION

Nimmt es, wie es kommt: der 4MOTION Allradantrieb

Automatische Distanzregelung ACC

Hält Abstand. Und Tempolimits ein.

Passat Alltrack Fahraufnahme von hinten auf Küstenstrasse, Surfbrett auf dem Dachgepäckträger
Passat automatische Distanzregelung ACC, schematische Darstellung der vorausschauenden Geschwindigkeitsregelung

IQ.DRIVE 

Hält für Sie die Spur. Und die anderen auf Abstand. 

Mit dem optionalen «Travel Assist» haben Sie einen äusserst nützlichen Fahrassistenten an Bord. Denn er sorgt auf Knopfdruck für Fahrkomfort1,2 auf hohem Niveau, indem er Sie in eintönigen und ermüdenden Fahrsituationen unterstützt: 

  • Besonders auf der Autobahn und gut ausgebauten Landstrassen kann der «Travel Assist» für Sie die Spur und die Geschwindigkeit halten und den Abstand zum vorausfahrenden Verkehr berücksichtigen.
  • In Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG fahren Sie entspannt durch Stau und Stop-and-go-Verkehr. 

1 Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2 Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.