So weit. So gut. Die erstaunliche Reichweite des ID.3.

So weit. So gut. Die erstaunliche Reichweite des ID.3.

Die enorme Reichweite des ID.3 macht Schluss mit bangem Kilometerzählen. 

Wie lange bin ich mit dem ID.3 im Alltag mit nur einer Batterieladung unterwegs? Und wie weit komme ich damit, wenn ich einmal einen Ausflug oder einen Städtetrip unternehmen möchte? Fragen, die du dir vielleicht auch schon gestellt hast. Die Antwort: länger und weiter, als du denkst. Die stetig wachsenden Reichweiten der aktuellen Elektrofahrzeuge überzeugen deshalb immer mehr Menschen, auf vollelektrische Mobilität umzusteigen. 

Vorurteile bleiben auf der Strecke.

„Der hängt ja ständig am Strom“ – eine Aussage, die man oft hört, wenn es um Elektrofahrzeuge und ihre maximalen Reichweiten geht. Noch vor einigen Jahren lagen diese tatsächlich zwischen 130 und 250 km. Doch das hat sich inzwischen grundlegend geändert. Der ID.3 schafft je nach Batteriegrösse Reichweiten zwischen 330 km und 550 km. Somit eignet er sich sowohl auf Alltagsstrecken als auch für längere Distanzen z. B. einen Familienausflug oder einen Städtetrip, ohne dass du zwischendurch die Ladesäule ansteuern musst.  

Ausdauernd im Alltag.

Ein ganz normaler Tag: Du bringst die Kinder zur Schule und fährst anschliessend zur Arbeit. Nach dem Feierabend fährst du zum Fitness, erledigst deine Einkäufe und holst unterwegs noch schnell den Junior aus dem Fussballtraining ab. So kommen pro Tag durchschnittlich 38 km zusammen. Am Wochenende stehen dann grössere Besorgungen, Besuche und Familienausflüge auf dem Programm. Das ergibt eine durchschnittliche Wochenreichweite von rund 265 km. Wie oft musst du deinen ID.3 in dieser Zeit laden? Kein einziges Mal! Hier zur Veranschaulichung eine Übersicht, wie lange du im Alltag mit ihm unterwegs sein kannst, ohne ans Stromnetz zu müssen.

Und weiter gehts.

Ob ein grösserer Familienausflug oder ein kurzer Städtetrip – eine Auszeit vom Alltag macht Spass. Je nach Entfernung bringt dich der ID.3 an dein Wunschziel, ohne dass du ihn zwischendurch aufladen musst. Oft schafft er es dabei sogar hin und zurück. Wir zeigen dir einige Streckenbeispiele, die dich überraschen werden. Als Basis dient der ID.3 mit einer Batterie-Reichweite von 550 km
 

Beliebte Ausflugsziele und Städtetrips hin und zurück ohne Aufladen:

  • Luzern – Milano: hin und zurück insgesamt 486 km 
  • Bern – Europa-Park Rust: hin und zurück insgesamt 382 km
  • Zürich – Strassburg: hin und zurück insgesamt 444 km
  • Aarau – Locarno: hin und zurück insgesamt 420 km
  • Zürich – Davos: hin und zurück insgesamt 294 km

 

Beliebte Städtereisen und Wochenend-Trips mit einer Strecke ohne Aufladen:

  • Basel – Paris: eine Strecke 512 km
  • Aarau – München: eine Strecke 350 km
  • Zürich – Salzburg: eine Strecke 445 km
  • Basel – Köln: eine Strecke 470 km
  • Bern – Bozen (Südtirol): eine Strecke 436 km

Flexibel und umweltfreundlich.

Wenn du jetzt weiterrechnest, wirst du feststellen, dass du für längere Ferienziele von rund 1.000 km dein Elektrofahrzeug je nach Batteriegrösse nur gerade ein-, zwei- oder dreimal aufladen musst. Das bedeutet: Mit dem ID.3 bist du genauso flexibel wie mit einem Benziner oder Diesel – und dies erst noch umweltfreundlich mit null Emissionen. Wird dann endlich doch einmal das Aufladen fällig, zeigt dir dein Navigationsgerät unterwegs jederzeit zuverlässig die nächstliegende Ladestation an. Und davon gibt es heute bereits mehr, als du denkst. Willst du mehr über die Ladestationen in der Schweiz wissen? Hier findest du viele spannende Informationen dazu

Jetzt anmelden und der Zeit voraus sein

Holen Sie sich regelmässige Updates zu den Themen ID. Familie und Elektromobilität der Zukunft.

Your browser is outdated!

For the best user experience, please update your browser.