Tony Pratt: 
«Elektromobilität ist unsere Chance» 

  1. Elektromobilität ist unsere Chance

Professor für Klimaschutz an der ETH Zürich, begeisterter Befürworter der Elektromobilität und Pre-Booker des ID.3 1ST – Tony Patt ist einer unserer vier ausgewählten Botschafter. Wir haben ihn an seinem Arbeitsplatz besucht. 

Tony Patt beschäftigt sich nicht nur privat, sondern auch beruflich täglich mit dem Klimawandel. Dabei untersuchen er und sein Team an der ETH Zürich Möglichkeiten, mit denen wir in den nächsten 30 Jahren klimaneutral werden können. 
 

Von fossilen zu erneuerbaren Energien

«Um die CO2-Emissionen auf null zu reduzieren, müssen wir in Zukunft komplett auf fossile Energien verzichten und stattdessen auf erneuerbare Energien setzen», erklärt uns Patt. Ein essentieller Punkt sei dabei auch, auf Elektromobilität umzusteigen. 

«VW ist auf dem richtigen Weg»  

Dass Volkswagen sich bis 2040 zum Ziel gesetzt hat, alle Autos mittels erneuerbarer Energien zu produzieren sowie alle Modelle mit elektrischem Antrieb auszustatten, beeindruckt Patt. Er ist überzeugt davon, dass wir dank dieser Innovationen eine realistische Chance haben, extreme Auswirkungen des Klimawandel zu vermeiden. 

Your browser is outdated!

For the best user experience, please update your browser.